Unsere Weiterbildungsangebote unterstützen Bauunternehmen dabei, ihre Organisation, Kultur und Prozesse strategisch und operativ auszurichten. Sie zeigen auf, wie Bauleistungen systematisch, transparent, effektiv und effizient gesteuert werden können. Unsere Lösungen verbessern die Kommunikation auf der Baustelle, beschleunigen die Erstellung von Berichten, erhöhen die Sicherheit und helfen, Bauprojekte auf Kurs zu halten. Wir begleiten Sie über den kompletten Projekt Life Cycle mit BIM, BAM, BOOM, Lean Construction 4.0 und unserem Fehlermanagement 4.0.


Der Veränderungsdruck für jedes Bauunternehmen nimmt stetig im Digitalzeitalter zu: Getrieben durch massiven technologischen Umbruch (BIM, BAM und BOOM) und disruptive Wettbewerber werden Geschäftsfelder agiler, komplexer und fordernder. Häufig werden menschliche Fehler für die Entstehung von Baumängeln, Bauschäden, Versagen von Bauteilen und Bauunfällen verantwortlich gemacht. Bekannte Beispiele wie z. B. Stuttgart 21, der Berliner Flughafen oder die Hamburger Elbphilharmonie zeigen deutlich die äußerst drastischen Folgen von fehlendem Fehlermanagement in Bauunternehmen.

Unter modellbasiertem Qualitätsmanagement werden in der BIM, BAM und BOOM Tools, Methoden und Prozesse zur Sicherung der inhaltlichen, geometrischen, strukturellen, und bautechnischen Qualitäten eines digitalen Gebäudemodells verstanden. Die Tools und Methoden reichen an dieser Stelle von einfachen geometrischen Kollisionsprüfungen innerhalb eines Modells oder zwischen unterschiedlichen Teilmodellen, bis hin zu umfangreichen Attributbasierten Prüfungen inkl. Abhängigkeiten.